Hansbauers BIO Rindfleisch 0 gefunden

Unser "Hansbauernhof" liegt in St. Martin im Innkreis und wird nachweislich seit über 300 Jahren von unserer Familie bewirtschaftet. Im Mai 2016 habe ich- Johanna Schachinger- den Betrieb übernommen.

Biologisch- aus Überzeugung!
Seit 2005 wird unser Betrieb in biologischer Wirtschaftsweise geführt. Mit Herz und Verstand werden auf unseren 72 Hektar verschiedene Kulturen angebaut- auch das Futter für unsere Rinder gedeiht auf den Flächen- somit sind wir ein geschlossener Betrieb- es wird kein Grundfutter zugekauft.

Rinderrasse Charolais- Franzosen im Innviertel
Vor 25 Jahren begannen wir mit der Zucht der Rinderrasse Charolais. Diese stammen ursprünglich aus Frankreich- fühlen sich aber bei uns schon sehr heimisch. 
Das fein marmorierte, besonders zarte und fettarme Fleisch zeichnet diese Rasse aus.

Das Leben unserer Rinder im Jahresverlauf
Während der Wintermonate (November bis April) sind unsere Rinder in einem besonders tierfreundlichen Laufstall mit großzügigem Auslauf untergebracht, wo sie auf einem Strohbett entspannt die kalten Wintertage verbringen. Das Futter besteht zu dieser Zeit hauptsächlich aus Heu, Gras- und Maissilage aus eigenem Anbau. Zu trinken gibt es frisches Wasser aus unseren eigenen Quellen.
Ab April, sobald genug Gras gewachsenen ist, dürfen die Rinder raus auf die Wiesen und dort die Sommermonate verbringen.

Mutterkuhhaltung- natürlich und ursprünglich
In der Mutterkuhhaltung werden die Kühe nicht gemolken, sondern jedes Kalb wird von der Kuh bis zu einem Alter von ca. 8 Monaten gesäugt - bis kurz vor der Geburt des nächsten Jungtieres.
Im Schnitt trinkt das Kalb in dieser Zeit ca. 3.000 – 3.500 Liter Muttermilch. Die frühzeitige und reichliche Muttermilchaufnahme der Kälber stärken ihre Gesundheit und ihr Immunsystem.

Unser Credo: EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN

Charolais ... eine besondere Fleischrinderrasse die seit mehr als 100 Jahren auf hervorragende Fleischqualität gezüchtet wird.
 
Artgerechte Haltung
… unsere Mutterkühe genießen zusammen mit ihren Kälbern ganzjährig freie Bewegung – im Sommer auf der Weide und im Winter im Kaultstall auf Stroh
 
Biologische Produktion … unsere Rinder bekommen nur das Beste vom Besten
 
Gras, Mais, Heu
… vom eigenen Betrieb bilden die Futtergrundlage
 
Schonende Schlachtung … ohne Transport, in gewohnter Umgebung mit bekannten Menschen – also möglichst stressfrei
 
Im eigenen Kühlraum
… kann das Fleisch für mindestens 10 Tage reifen; denn nur gereiftes Rindfleisch kann seine Vorzüge voll entfalten
 
Hygiene
… ist unser oberstes Gebot
 
Ausbildung und langjährige Erfahrung … in allen Bereichen von der Rinderzucht bis zur fachgerechten Zerteilung
 
Unsere eigene Vorliebe für gutes Essen … ist Garantie für unseren Umgang mit dem Lebensmittel Rindfleisch


                                                 HOLEN SIE SICH IHR STÜCK VOM BRATEN
 

Der Hersteller Hansbauers BIO Rindfleisch hat seit 13.06.2018 bis 11.09.2018 Lieferpause.

Impressum

Hansbauers BIO Rindfleisch
Johanna Schachinger
Karchham 5 / vulgo "Hansbauer"
4973 St. Martin im Innkreis
Handy: 0664/91 70 420
E-Mail: [javascript protected email address]
Homepage: http://www.hansbauers.at

UID-Nummer: ATU 70841146

Geändert am 11.06.2018 08:43