Yacon-Knollen unbehandelt, aus eigenem Anbau

Yacon- Knollen (Smallanthus sonchifolius) aus eigenem Anbau, natürlicher Aufwuchs, ohne dem Einsatz von Spritzmitteln oder künstlichem Dünger!
Von Hand geerntet.
Traditionell ist Yacon ein wertvolles Grundnahrungsmittel in Südamerika,vor allem im Hochland der Anden, wo sie bereits durch die Inkas als Nutz- und Heilplanze verbreitet wurden.
Mehr anzeigen
Die Knollen der Yaconpflanze (auch Inkawurzel genannt) sind knackig im Biss und schmecken frisch-süß.
Sie besitzen hochwertige Inhaltsstoffe, präbiotischen Ballaststoff, sind Inulinreich und vielseitig verwendbar.
Man kann sie roh oder gekocht, gebraten, gegrillt, frittiert, gebacken und gedörrt genießen.
Durch den natürlichen Glutaminsäuregehalt haben Yacon eine geschmacksverstärkende Eigenschaft, die man beim Kochen von anderen Gemüsearten gut nutzen kann.
Am besten schmecken Yacon roh, oder in Verbindung mit frischen Früchten als Smoothie.
Einige Tage bei Tageslicht nachreifen lassen, damit die Yacon ihr süsses Aroma entwickeln kann!
Am Besten geschält verzehren, da die Schale etwas harzig schmeckt.
Das Fruchtfleisch wird nach Anschnitt durch Oxidation braun (wie beim Apfel), dies bewirkt aber keine Geschmacksveränderung.
Lagerung kühl und trocken (wie Kartoffel)
 

Abholtag: Freitag, 26.04.2019 (wöchentlich)
Hersteller: Haslinger Roland

Aktuelles